Inhalt

Die Residenzstadt Celle steht für eine verlässliche Kinderbetreuung und vergibt zum 05.08.2024 Plätze für ein
 

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in städtischen Kindertageseinrichtungen
 

Sie arbeiten gerne mit Menschen, sind offen für Herausforderungen und möchten ein Berufsfeld mit Kindern kennenlernen und ausprobieren?

Dann bieten wir Ihnen 

  • ein Freiwilliges Soziales Jahr mit 39 Wochenstunden.
  • ein attraktives und vielfältiges Arbeitsumfeld sowie abwechslungsreiche Aufgaben.
  • die Einbindung in einen kindgerechten Praxisalltag.
  • die Begleitung von Kindern in Krippe und/oder Kindertageseinrichtung.
  • ein Taschengeld und Verpflegungsgeld insgesamt in Höhe von 456 € monatlich
  • Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung durch das Fürstenberg Institut. 

Die pädagogische Betreuung erfolgt durch die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (IJGD), Landesverband Niedersachsen e. V. (Organisation und Durchführung der Bildungswochen, etc.).
 

Über uns: 

Die Stadt Celle ist mit derzeit zwölf Kindertageseinrichtungen ein Bildungsträger, der über das gesamte Stadtgebiet verteilt Einrichtungen stellt. Hier werden Kinder in allen Altersstufen - von Krippe bis zur Einschulung - in verschiedenen Gruppenstrukturen und mit unterschiedlichen pädagogischen Konzepten betreut, darunter auch zwei Integrationsgruppen. Bei uns wird der Schutzauftrag großgeschrieben, der eine wertschätzende Beteiligungspädagogik und -kultur als Grundlage hat. In diesem Rahmen entwickelt jede städtische Kindertageseinrichtung eigenverantwortlich ihr Bildungskonzept und setzt dieses um.
 

Darauf kommt es uns an: 

Die formale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist die Beendigung der Schulpflicht sowie ein Höchstalter von 26 Jahren.

Darüber hinaus ist das Beherrschen der deutschen Sprache auf Sprachniveau B2 erforderlich.

Darüber hinaus erwarten wir:

Soziale Kompetenz

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Genderkompetenz
  • Interkulturelle Kompetenz

Methodische Kompetenz

  • Organisationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Partizipation

Haben Sie Lust bekommen, Erfahrungen im Bereich Kindertagesbetreuung zu sammeln? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 25.02.2024.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gern Frau Schömburg Tel.: 12-4027. 

Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren stehen Ihnen gerne Frau Gerlof, Tel.: 12 -1140 und Frau Dominke, Tel.: 12 -1147 zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zu Zwecken und für die Dauer der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Unter www.celle.de erhalten Sie Informationen über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung sowie Schule, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt. Besuchen Sie uns auch auf Instagram unter karriere.stadtcelle.