Inhalt

»Alles im Fluss!? - Wasser in der Krise« - Ausstellung im Neuen Rathaus

CELLE. Von Mittwoch, 3., bis einschließlich Freitag, 19. Juli, zeigt die Residenzstadt Celle die aktuelle Ausstellung "Alles im Fluss!? - Wasser in der Krise" der Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen. Zu sehen ist sie im Foyer des Neuen Rathauses, Am Französischen Garten 1. Der Eintritt ist frei!
Am Vortag, Dienstag, 2. Juli, findet um 16 Uhr die Eröffnung statt. Gastreferentin ist Dr. Maike Buchwald von der ökologischen Station Südheide.

Was bedeuten steigende Temperaturen, Starkregen und extreme Trockenheit für das Leben der Menschen? Welche Herausforderungen stellen sich für die Wirtschaft? Wie schaffen wir es, den immer kostbareren Schatz Wasser zu bewahren? Wie wirkt sich die Klimakrise auf den natürlichen Wasserhaushalt vor Ort aus?
Die Ausstellung „Alles im Fluss!? Wasser in der Krise“ gibt einen Überblick, vor welchen Herausforderungen unsere Flüsse und Seen, Grundwasser und Meere stehen – und mit ihnen wir alle.

Die Öffnungszeiten:

Montag 8 bis 16 Uhr
Dienstag 8 bis 16 Uhr
Mittwoch 8 bis 13 Uhr
Donnerstag 8 bis 17 Uhr
Freitag 8 bis 13 Uhr.

27.06.2024 
Quelle: Pressestelle